.zeder. .bildlicht. .täglich.
.altewelt. .lyrik. .freundsein.
.archivierung. .links.

manchmal hat man so angst verletzt zu werden,
dass man aus belanglosen dingen eine riesen sache macht.

aber was riesig erscheint
ist es in dem moment doch auch, oder?

ich habe angst mich zurück zu ziehen.
weil es nicht der heilung halber wäre
sondern des schmerzens halber.
es wäre verbitterung.
und die will ich nicht.

das auch immer alles auf einmal kommen muss.
wenn man hoffnung hatte.

ich weiß nicht,
wie es werden soll.
ich weiß nicht,
was überhaupt werden soll.

ich weiß nur,
dass sie angst mich zu überrennen droht.

ich will es nicht zu lassen. eigentlich.
es wäre einfacher. schmerzhafter aber einfacher.
es wären alte muster,
die ich nicht mehr will.

aber sie hat doch gesagt
sie macht es nicht.
warum macht sie es dann?

chaos.
24.4.06 09:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen







































Gratis bloggen bei
myblog.de